Evangelischer Kindergarten "Tausendfüßler" Coburg

Bärengruppe

Die Bären haben Zuwachs bekommen

Seit Ende April fühlen sich neben den Bärenkindern auch 3 Raupen in der Bärengruppe wohl, aus denen hoffentlich bald 3 schöne Schmetterlinge – genauer Distelfalter- werden. Die Bärenkinder können den Raupen beim Wachsen zu schauen, die sind schon ganz schön groß geworden. Wir warten nun darauf, dass sich unsere Raupen verpuppen und dass dann nach circa 2 Wochen die Schmetterlinge schlüpfen, die wir dann selbstverständlich in der Natur freilassen. Damit es unseren Schmetterlingen auch in der Natur gut geht, haben wir noch Insektenfreundliche Blumen ausgesäht.

Thematisch passend haben wir den Film der kleinen Raupe Nimmersatt gemeinsam angeschaut und Schmetterlinge gebastelt.

Auch bei den Bärenkindern haben wir Zuwachs bekommen. Seit Anfang Mai gehört Benjamin zu den Bären. Wir heißen ihn und seine Familie rechtherzlich in der Entdeckerwelt willkommen.

Im Personal der Bärengruppe hat es auch Zuwachs gegeben unsere Iris ist seit Mitte April wieder stundenweise bei uns. Auch sie begrüßen wir herzlich zurück in der Entdeckerwelt.

Anna, Annette, Ulli und Eileen

Kleines Update zu unseren Raupen: Leider mussten wir unsere Raupen Mitte Mai beerdigen.

2. Kleines Update: Wir starten einen neuen Versuch Anfang Juni sollen unsere neuen Raupen kommen. Drückt uns die Daumen, dass wir vor dem Sommerurlaub noch Distelfalter bestaunen können.

 

Eulengruppe

Liebe Eltern,

endlich ist der Frühling da und lockt uns täglich nach draußen zum Spaziergang oder in den Garten. Nun kann man wieder im Sand buddeln und viel in der Natur entdecken. Im Garten und auch auf unseren Spaziergängen sind wir in letzter Zeit vielen Schnecken begegnet. So kam es zu unserem Projekt „Die Schnecke“. Wir haben uns darüber informiert was der Unterschied zwischen einer Nacktschnecke und einer Schnecke mit Haus ist. Was frisst sie? Welche Feinde hat sie? Und wie schaut eine Schnecke genau aus? Auf einem Spaziergang haben wir Schneckenhäuser gesammelt und diese aufmerksam angeschaut. Mit Fingerfarbe wurde eine Schnecke gestaltet, im Morgenkreis besucht uns täglich die Schnecke Max und auch ein neues Fingerspiel zum Thema Schnecke haben wir gelernt.

Neben unserem Schneckenprojekt wurden Bienen aus Papptellern gebastelt, die jetzt durch die Gruppe fliegen.

An einem schönen Frühlingstag trafen sich alle Eulen schon früh in der Krippe um einen Ausflug zum Scheuerfelder Spielplatz zu machen. Wir haben dort gefrühstückt und das Spielen in der Sonne genossen.

Viele Grüße Eure Eulen

(Aktuelle Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie.)